fbpx
Seite auswählen

Selbstverteidigung

Gefahr erkennen - Gefahr abwehren - Richtig schützen
Zum Kostenlosen ProbetrainingZu den Unterrichtszeiten

Jetzt auch in Marburg!

Willkommen zur Eröffnung in Marburg

  • Du lernst dich effektiv und einfach zu verteidigen!
  • Du lernst durch Deeskalation dich richtig im Vorfeld zu schützen!
  • Du lernst deinen Angreifer in wenigen Sekunden Kampfunfähig zu machen!
  • Du lernst, wie du wichtige Personen in deinem Leben beschützen kannst. Dies können der eigene Partner sein oder auch die eigenen Kinder!

Zeit bis zur Eröffnung

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Unsere Grundsätze

Wir möchten, dass sich jeder individuell entwickelt. Das können wir nur gewährleisten, wenn die Gruppen klein und überschaubar bleiben.  In einer Trainingseinheit können maximal 15 Personen gleichzeitig trainieren. Das Training leiten ausschließlich erfahrene Trainer die leidenschaftlich unterrichten. 

Selbstverteidigung in Deutschland

In Deutschland hast Du das Recht Dich zu verteidigen, wenn Du angegriffen wirst. Dies ist in Deutschland im Notfallparagraphen §32 STGB geregelt.

Unser Selbstverteidigungssystem gibt Anfängern die Möglichkeit sich nach relativ kurzer Zeit gegen viele Formen von Angriffen und Belästigungen zu wehren. Für erprobte Kampfkünstler bietet es durch den Reichtum an verschiedenen Kontrolltechniken fortwährende Herausforderungen.

Der Unterricht im Überblick

Persönliche Betreuung in jedem Unterricht

Zeitsparend 1 x in der Woche zum Erfolg

Du lernst dich zu verteidigen

Spürbare Unterrichts -ergebnisse

N

Reduziere deinen Stress und werde gelassen.

Steigere dein Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Resilienz

Halte deinen Körper fit

Individuelle Unterstützung

Individueller Unterricht

Unterrichtszeiten

Mittwoch

Kirchhain

Mittwochs

3- 5 Jahre = 15:00 bis 16:00

6- 8 Jahre = 16:00 bis 17:00

9-12 Jahre = 17:00 bis 18:00

13-16 Jahre = 17:00 bis 18:00

ab 17 Jahre = 19:00 bis 20:00

Adresse

Im Bodyproject
Borngasse 6,
35274 Kirchhain

Donnerstag

Großseelheim

Donnerstag

Grundschule 

2 – 4 Klasse = 15:00 bis 16:00

Adresse

In der Sporthalle
Sonnenwiesenweg 2
35274 Kirchhain
 

Donnerstag

Marburg

Donnerstag

16:45 – 17:45 Jugend
17:45 – 18-45 Erwachsen

Adresse

Blitzweg 1
35043 Marburg

Freitag

Bad Nauheim

Freitags

 5 –  8 Jahre = 17:00 bis 18:00

 9 – 12 Jahre = 18:00 bis 19:00

13 – 16 Jahre = 19:00 bis 20:00

ab 17 Jahre = 20:00 bis 21:00

Adresse

In der Sporthalle
Am Solgraben 6
61231 Bad Nauheim

Jahresplan 2020

Nehmen Sie unsere Kunden beim Wort.

Das besondere und fantastische an Thomas ist sein ausgesprochenes Fingerspitzengefühl im ganz selbstverständlichen Umgang von Menschen mit Handicap in seinem Unterricht. Er geht sehr geduldig auf die Bedürfnisse der einzelnen Schüler ein.
Er vermittelt mir das Gefühl, dass ich nach jedem Training immens weitergekommen bin. Ich fühle mich bei ihm sehr gut aufgehoben. Er hat ein sehr fundiertes Wissen im Bereich der SV und gibt dieses an seine Schüler weiter. Ein ganz hervorragender Meister/Trainer/Lehrer. Jedes Training eine Wohltat.
100 % Weiterempfehlung

Marco Beyer

Blinder Selbstverteidigungstrainer, www.blin-dai-do.de

Als Trainer meiner Kinder kenne ich Thomas bereits seit 2010. Der spielerische Umgang mit den Kindern und seine Art der Vermittlung des Wissens hat mir schon immer gut gefallen. Seit 2014 trainiere ich diese Kampfkunst deshalb auch selbst. Sie ist nicht nur für Kinder und Jugendliche geeignet, sondern auch für Einsteiger im fortgeschrittenen Alter, in meinem Fall über 40. Die Kampfkunst hält mich fit und geschmeidig. Thomas sorgt dabei dafür, daß der alte Mann dabei auch ganz bleibt. Eine Trainingsweise die geprägt ist von hoher Kompetenz, Respekt, Individualität und Humor. Vielen Dank bis hierher und hoffentlich noch lange weiter.

Björn Hübl

Ich trainiere seit ca. 7 Jahren mit Thomas. In dieser Zeit konnte ich viel über Kampfkunst, vor allem jedoch über mich selbst lernen. In stets freundlicher und respektvoller Atmosphäre wird man gefördert und gefordert, wobei der Anspruch auf den individuellen Erfahrungsstand der jeweiligen Schüler angepasst wird. So kann es weiter gehen.

Thoralf Sauerwein

Seit 1998 mache ich nun Selbstverteidigung. In den letzten 6 Jahren habe ich die Freude, Thomas als meinen Meister zu haben. Thomas ist nicht nur selbst begeistert von Kampfkunst/Selbstverteidigung sondern er hat auch die seltene Fähigkeit andere dafür zu begeistern. Thomas hat mich nicht nur fit für meinen 1. DAN gemacht sonder auch die Möglichkeit gegeben die Kampfkunst als Trainer weiter zu geben. Ob Anfänger oder Fortgeschritten, jeder der lernen möchte sich selbst, seine Familie und Freunde zu verteidigen, sollte zu Thomas in die Selbsverteidigungsschule kommen.
Michael Müller

Unsere Trainer

Thomas Jouhki

3. DAN Taido Ryu Jujutsu
1. DAN ISBA Nihon Jûjutsu

Thomas Jouhki versucht die ganze Rasselbande zusammenzuhalten, das gelingt ihm mal mehr und mal weniger. Glücklicherweise hat er ein Zuverlässiges Team was ihn dabei unterstützt. Somit kann er auch mal als Referent auf externen Lehrgängen unterwegs sein.

Katri Jouhki

1. DAN Taido Ryu Jujutsu
1. DAN ISBA Iaijutsu

Katri Jouhki hat früher in Finnland Kung Fu trainiert. Als sie nach Deutschland gekommen ist, fand sie im Taido Ryu ihr Zuhause. Heute leitet sie die Frauen Selbstverteidigungskurse und meditiert mit ihrem Schwert im Iaijutsu.

Michael Müller

1. DAN Taido Ryu Jujutsu

Michael Müller ist der Fels in der Brandung. Egal wie turbulent es zugeht er behält immer die Übersicht. Dies zeichnet ihn als überragenden Kindertrainer aus. Aber auch die Erwachsenen können sehr viel von ihm lernen.

Wir sind Mitglied im

Taido Ryu JuJutsu ist ein von Alfred Gugel gegründetes Selbstverteidigungssystem.

Die meisten JuJutsu Systeme haben einen großen Einfluss aus dem Judo und sind sportlich ausgerichtet um Wettkämpfe zu ermöglichen. Dies wiedespricht dem Gedanken der Selbstverteidigung.

Die Techniken des Taido Ryu JuJutsu sind für die Straßenselbstverteidigung unter Berücksichtigung des Deutschen Notwehrparagraphen ausgelegt.

Techniken, die ein körperlich unterlegene Person gegen einen stärkeren Aggressor nicht anwenden kann, sind rigoros aus dem System entfernt worden. Die meisten Techniken werden waffenlos ausgeführt, da dies die gewöhnliche Selbstverteidigungssituation ist. Falls wir aber Alltagsgegenstände zur Hand haben, werden diese unterstützend eingesetzt.

Mit der Zeit können sich die Angriffsarten ändern, aus diesem Grund muss ein Selbstverteidigungssystem immer anpassungsfähig bleiben.

Jürgen Kippel führt die Weiterentwicklung des Taido Ryu JuJutsu im sinne vom Alfred Gugel fort und ist heute einer der wichtigsten Referenten, wenn es um die reale Strassenselbstverteidigung geht.

Taido Ryu JuJutsu ist ein System was Anfängern die Möglichkeit gibt sich nach relativ kurzer Zeit gegen viele Formen von Angriffen und Belästigungen zu wehren. Für erprobte Kampfkünstler bietet es durch den Reichtum an verschiedenen Kontrolltechniken fortwährende Herausforderungen.

Im Bereich des Kobu-Jitsu kommen verschiedene Gegenstände zum Einsatz, um einen Vorteil bei der Selbstverteidigung zu erlangen. Ein Kugelschreiber ist ein sehr effektives Hilfsmittel um sich gegen unterschiedliche Arten von Angriffen zu wehren. Darüber hinaus wird mit Hanbo, Tokubo, Shinbo, Tanto und Hojo trainiert.

 

ISBA

Im traditionellen Jūjutsu der Sui-Getsu-Juku nach Großmeister Jun Osano werden überlieferte Techniken aus neun verschiedenen Kampfschulen (Ryū) trainiert.

Die Ryū-Ha der Suigetsu Juku beinhalten sowohl waffenlose Kampftechniken als auch die unterschiedlichsten Waffentechniken, so unter anderem Bōjutsu (Langstockkampf), Kenjutsu (Schwertkampf mit Bokken, dem Holzschwert), Iaijutsu (Kunst des Schwertziehens) und weitere.

Trainiert werden zuerst Techniken des Suigetsu Nihon Jūjutsu. Die Techniken verschiedener Ryū folgen einem festgelegten Angriffsablauf einem 10-er Rhythmus. Daneben werden auch Kobudō Waza verschiedener Schulen erlernt, so z.B. Rikishin Ryū Kenjutsu (Bokken) etc., bevor der Schüler in die einzelnen Ryū-Ha eingewiesen wird. Prüfungen werden erst im Nihon Jūjutsu abgelegt, später kann man auch gezielt in den traditionellen Schulen Zertifikate (Menkyo-System) erlangen.

 

Jetzt Probestunde
Vereinbaren

Du möchtest bei uns Selbstverteidigung lernen? Jeder hat die Möglichkeit unser Angebot unverbindlich zu testen. Wir stehen für qualifiziertes und effektives Training. Das verbinden wir mit einer menge Spaß und einem hohen Maß an Leidenschaft. Überzeug Dich selber und mach einfach mal mit. Bei Kursen können wir kein Kostenloses Probetraining anbieten.

Einverständniss

13 + 7 =